Kurz Vita

Die Sopranistin- Gesangspädagogin und Blockflötistin Elektra Papasimakis wurde in Athen geboren und ist auf der Ins­­­­­­­el Ikaria aufgewachsen, wo sie ihren ersten Musikunterricht bei Efi Birtacha Kalokairinou erhielt.

Im Jahre 2006 erhielt sie das Bambusflöten-Lehrerdiplom von der griechischen Bambusflötengilde (Mitglied der Internationalen Bambusflötengilde).

Sie absolvierte ihr Gesangs-Diplom bei Prof. Mechtild Stamatakis am Nikolaos Mantzaros-Konservatorium in Athen im Jahre 2010.

Von 2008 bis 2013 war sie Mitglied des „Studio für Alte Musik“ mit dem Blockflötisten D. Kountouras am Nikolaos Mantzaros-Konservatorium und verfügte als Sängerin und Blockflötistin über ein großes Repertoire an Mittelalter-, Renaissance- und Barockmusik.

​Parallel zu ihrem Gesangs- und Blockflötenstudium studierte sie Musik-Theorie und erhielt das Zeugnis für Harmonie, Kontrapunkt und Fuge.

Im Jahre 2010 gründete Elektra Papasimakis das Ensemble für Alte Musik „Ritornello“ in Athen. Das „Ritornello“-Ensemble gab zahlreiche Konzerte, trat bei vielen Festivals auf und war zweimal an Live-Aufnahmen im griechischen Hörfunk und Fernsehen beteiligt. Neben ihrem Studium besuchte Elektra Papasimakis Seminare und Meisterkurse bei Michael Chance, Nikolas Spanos, Cristophe Rousset, Alison Pierce, Birgit Nickl, Miriam Feuersinger u.a.

Im Jahre 2013 vertiefte Elektra Papasimakis ihre Kenntnisse und spezialisierte sich in Alter Musik an der Staatlichen Musikhochschule Trossingen mit einem Stipendium der Leventis-Stiftung. Sie studierte Gesang bei dem Tenor Jan Van Elsacker,

Blockflöte, als Nebenfach, bei Susanna Borsch und Julia Fritz sowie Musik aus dem Mittelalter bei Kees Book und Claudia Cafagni. Sie erhielt ihren Master in Altem Musik-Gesang im Jahr 2015.

Im Jahr 2016 setzte sie ihr Gesangsstudium mit einer Spezialisierung in Kirchenmusik im Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch mit Clemens Morgenthaler fort.

Als Solistin war Elektra Papasimakis an vielen Barockoper-Produktionen, Oratorien und Konzerten beteiligt, u.a. in Griechenland, Deutschland und der Schweiz. Elektra Papasimakis ist eine erfahrene und zertifizierte Gesangspädagogin und Chorleiterin (Gesangspädagogin-Zertifikat des B.D.G und C3-Ausbildung für Chorleitung, Schwäbischer Chorverband.) Zurzeit unterrichtet sie Gesang an der Musikschule Konstanz und arbeitet als Dozentin für Stimmbildung in der Schule für Logopädie der IB Medizinischen Akademie auf der Insel Reichenau/Konstanz.

Außerdem leitet sie den Kinder- und Jugendchor der Musikschule Konstanz sowie den Kolping-Männerchor Konstanz und den Männerchor Tägerwilen.
Seit 2016 lebt und arbeitet sie mit ihrer Familie in Konstanz.

DSC_0201_edited.jpg

Lebenslauf herunterladen